Herzlich Willkommen


Ralf Henn, Vorsitzender der SPD-Pfiffligheim
bei uns, der SPD Worms-Pfiffligheim, die seit mehr als 35 Jahren als aktiver und Verantwortung übernehmender Ortsverein besteht. Vielen Dank für Ihren „Besuch“ auf unserer Internetseite. Hier finden Sie viele Informationen rund um die SPD Pfiffligheim, ihre Geschichte, ihre Arbeit und die Menschen, die in unserem Ort aktiv die Politik der SPD gestalten. Unser Anspruch ist es, mit zu helfen Pfiffligheim als Heimat mit Zukunft zu gestalten, mit der sich alle hier lebenden Menschen identifizieren können, denn: Heimat ist dort, wo man sich wohl fühlt und wo man Gemeinschaft erfährt Wollen auch Sie etwas verändern in unserem Stadtteil? Wir auch! Sagen Sie uns Ihre Meinung, geben Sie uns Anregungen für die weitere fruchtbare, ziehlgerichtete und erfolgreiche Arbeit.
  • Schauen Sie sich um und informieren Sie sich!
  • Lernen Sie uns kennen!
Wir freuen uns auf Ihre Reaktion!
 
 

Stammtisch 3 OV Topartikel Ortsverein Treffen der 3 Ortsvereine Pfiffligheim, Leiselheim, Hochheim.

          Frühlingstreffen mit Bürgerinfo

 

 

Zahlreiche gemeinsame Themen verbinden die SPD-Ortsvereine Leiselheim, Hochheim und Pfiffligheim, so luden die drei SPDVorsitzenden Dirk Dörsam, Maria Hilberg und Ralf Henn zu einem gemeinsamen Stammtisch ein.

Dirk Dörsam freute sich, dass der Einladung so viele gefolgt waren. „Der gemeinsame Stammtisch erfreue sich zunehmender Beliebtheit“, stellte er zufrieden fest. Begrüßen konnte Dörsam den SPD-Landtagsabgeordneten Jens Guth sowie den Vorsitzenden der SPD -Stadtratsfraktion und Ortsvorsteher in Hochheim Timo Horst, den Pfiffligheimer Ortsvorsteher ErnstDieter Neidig sowie die Leiselheimer Stadträtin Patricia Sonek. Ein besonderer Gruß galt demADFC-Vorsitzenden Dieter Dohmeier. Diskutiert wurde dementsprechend die Verkehrssituation ander Einmündung der Johann-Hinrich- Wichern-Straße in die Nievergolt-/ Winzerstraße. Hier wurdedie Linksabbiegerspur gesperrt und der bislang vorfahrtberechtigteFahrradweg umgeleitet. Die gute Absicht der Verwaltung zum Wohle der Fahrradfahrer wird von den Vorortpolitikern nicht in Abrede gestellt. „Wir werden die neue Verkehrssituation im Auge behalten und sehen, wie sich diese in

Zukunft entwickelt“, versichern die Vorsitzenden einstimmig. Horst berichtete über die Fahrbahnerneuerung der Hochheimer Straße, die in diesem Jahr anstehe und über die fast abgeschlossene Sanierung der Diesterweg-Grundschule und die dann vorgesehene Sanierung

der Pfimmtal-Realschule plus. Die Hochheimer Ortsvereinsvorsitzende Maria Hilberg bedauerte

es, dass die Hochheimer Schüler immer noch in getrennte Grundschulen gehen müssen. In keinem anderen Stadtteil sei dies der Fall. Jens Guth informierte, dass nach einer Umfrage das Thema „Bildung“ oberste Priorität bei den Rheinland-Pfälzern habe. „Bildung ist ein Grundrecht, deshalb fordern wir Sozialdemokraten weiterhin einen freien Zugang zur Bildung von der Kindertagesstätte bis zur Uni. Nur so können wir uns den Herausforderungen der Zukunft

stellen und dem Fachkräftemangel entgegenwirken.“ Guth sprach auch die Flüchtlingsproblematik

an. Viele Kriegsflüchtlinge kämen nach Deutschland mit guter Bildung. Sie sollten auf schnellstem Wege für den hiesigen Arbeitsmarkt fit gemacht werden

 

Veröffentlicht am 06.04.2015

 

Gewinner des Kartoffelschätzwettbewerbs am 14.09.2014 Ortsverein Kartoffelfest

 

 

Kartoffelfest des SPD Ortsvereins Pfiffligheim  im ev. Gemeindehof 2014

  • 1.Preis 15 Kg. Kartoffel Frau Edelmann,  2 Preis 10 Kg. Kartoffel Frau Baumgärtner, 3. Preis 5.Kg. Kartoffel  Frau Annette Füllkrug

Veröffentlicht am 26.04.2015

 

R.Henn, U. Saxer, E.D. Neidig OV. E. Hiegele, D. Kundel Stadtr. R. Reinhardt,T. Horst Stadtr. Jens Guth MdL Ortsverein Jahresempfang mit Ehrungen 2015

        SPD -Pfiffligheim ehrt verdiente Mitglieder

      Reinhold Reinhard mit dem "Pfiffligheimer Becher" ausgezeichnet

  

Pfiffligheim, 8. April 2015

Über einen rundum gelungenen Abend freute sich der Pfiffligheimer SPD-Vorsitzende Ralf Henn, der zum traditionellen Jahresempfang seines Ortsvereins zahlreiche Mitglieder und Gäste aus dem Stadtteil und den benachbarten Vororten begrüßen konnte, darunter der SPD-Unterbezirksvorsitzende und Landtagsabgeordnete Jens Guth, Ortsvorsteher Ernst Dieter Neidig,  der Vorsitzende der SPD-Stadtratsfraktion Timo Horst und dessen Stellvertreterin Patricia Sonek. Neben der Ehrung langjähriger Parteimitglieder wurde Reinhold Reinhardt für sein besonders vielfältiges ehrenamtliches Engagement mit dem „Pfiffligheimer Becher“ ausgezeichnet.

 

Die Wormser SPD wie auch der Stadtteil Pfiffligheim profitiert maßgeblich von jenen Personen, die sich durch ihr uneigennütziges Engagement in Vereinen und Initiativen für das Gemeinwohl und das Zusammenleben vor Ort einsetzen“, betonte Jens Guth in seiner Ansprache. Dabei lobte der Parteivorsitzende das große Engagement der Genossinnen und Genossen, die in den zurückliegenden Jahren viel für den Stadtteil geleistet hätten. Zudem habe der Ortsverein mit Ortsvorsteher Ernst Dieter Neidig und Stadtratsmitglied Daniela Kundel zwei erfahrene und anerkannte Kommunalpolitiker in den eigenen Reihen, die sich an vorderster Front für die Belange der Pfiffligheimer Bürger einsetzten, fügte Timo Horst an.

 

Zuvor wurden Daniela Kundel für 15 Jahre, Ute Saxer für 35 Jahre und Ernst Hiegele für 45 Jahre Parteimitgliedschaft geehrt.  Darüberhinaus bekam Reinhardt Reinhold den „Pfiffligheimer Becher“ als Auszeichnung für sein  vielseitiges ehrenamtliches Engagement überreicht. In seinen Funktionen als Vorsitzender der Pfiffligheimer Liedertafel, Vorsitzender des Sängerkreises Worms und Schriftführer im rheinland-pfälzischen Chorverband, habe Reinhold Reinhardt maßgeblich zur Gründung des Projektchors „Pop und Gospel“, dem Chor für junge Erwachsene „Jazz Affair“, dem Kreis-Kinderchor und dem Konzertchor Ü60 Männer beigetragen.  Gleichzeitig habe er sich als aktiver Handballspieler, Trainer und Schiedsrichter um den sportlichen Erfolg des TV Pfiffligheim verdient gemacht, lobte SPD-Ortsvereinsvorsitzender Ralf Henn das Engagement des Preisträgers.

  „Der Pfiffligheimer Becher“ist eine Auszeichnung für herausragende Leistung,im Sport, im heimischen Gewerbe und im Ehrenamt, die seit 2005 von der SPD Pfiffligheim an Bürger aus dem Stadtteil vergeben wird.

 

Veröffentlicht am 26.04.2015

 

Markus Held bei Wein und Politik Ortsverein Marcus Held und Timo Horst bei Wein und Politik

Der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Pfiffligheim, Ralf Henn, konnte eine stattliche Gästeschar begrüßen, die zur traditionellen Veranstaltung „Wein und Politik“ auf den Heinrich-Völker-Spielplatz gekommen war. Direkt aus Berlin angereist war der Bundestagsabgeordnete Marcus Held, der über aktuelle bundespolitische Fragen informierte, z.B. über das sensible Thema der Waffenlieferungen. Den kommunalpolitischen Teil bestritt der Vorsitzende der SPD-Stadtratsfraktion, Timo Horst, der auf die Kommunalwahl zurückblickte und die Konsequenzen aus der veränderten Ratszusammensetzung ansprach. Erfreut konnte er auf die Stimmengewinne in einzelnen Ortsteilen und auf die erhöhte Zahl der von der SPD gestellten Ortsvorsteher hinweisen. Er drückte seine Erwartung aus, dass sich für ihn als Hochheimer Ortsvorsteher in Zukunft eine intensive Zusammenarbeit mit Pfiffligheim ergeben werde, dem nun Ernst-Dieter Neidig vorsteht, mit dem er sich freundschaftlich verbunden fühle und mit dem Übereinstimmung bei ortsübergreifenden Themen bestehe. Mit dem Beigeordneten Uwe Franz war auch ein Mitglied des Stadtvorstandes anwesend, der über neuere Vorhaben und Entscheidungen aus seinem Dezernat berichtete. Abgerundet wurde der politische Teil mit lokalen Pfiffligheimer Themen, die von Ralf Henn und Ernst-Dieter Neidig vorgetragen wurden. Die sich dann anschließende Weinprobe moderierte Ernst-Dieter Neidig, der das Pfiffligheimer Weingut Keller vorstellte und eine Auswahl seiner Weine präsentierte, angereichert mit Informationen zu den Rebsorten und Anbauflächen.

 

Calvinstr.22 • 67549 Worms

Telefon: 06241/74921 • Fax: 0624174497E-Mail: ErnstDieter(at)aol.com


 

 

Veröffentlicht am 03.04.2015

 

Ortsverein Ortsbeiratskandidaten gewählt

Mit Ernst-Dieter Neidig an der Spitze der Liste zum Ortsbeirat geht die SPD Pfiffligheim in den Kommunalwahlkampf. In der am 12.12.2013 stattgefundenen Mitgliederversammlung des Ortsvereins wurde er einstimmig gewählt. Ebenso einstimmig erfolgte die Nominierung der ihm nachfolgenden Daniela Kundel, die Pfiffligheim im Stadtrat vertritt und auch jetzt wieder auf einem vorderen Listenplatz steht.

Veröffentlicht am 20.12.2013

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.3.9 - 108765 -