Jahresempfang 2019 mit Ehrungen

Ortsverein

Ralf Henn, Beig.Uwe Franz, Ernst Hiegele, Ernst-Dieter Neidig, Hans Obenauer, Daniela Kundel, Jens Guth MdL

Zuvor waren die Ehrungen für langjährige Parteizugehörigkeit vorgenommen worden. So wurde Ernst Hiegele für 50 Jahre, Bernd Hiegele für 35 Jahre und Yvonne Henn-Schwanke für 20 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

Über die Arbeit des Ortsvereins im vergangenen Jahr berichtete Ernst-Dieter Neidig. Er bedankte sich für das Engagement zum 950-jährigen Ortsjubiläum, als der Ortsverein mehrere Veranstaltungen des Ortsvorstehers unterstützte. Ernst-Dieter Neidig lobte die traditionellen Veranstaltungen des Ortsvereins, die für ihn einen hohen Stellenwert haben, was die Pflege des örtlichen Gemeinschaftslebens betrifft.

In seiner Funktion als Ortsvorsteher sprach Ernst-Dieter Neidig anschließend über die Pfiffligheimer Großprojekte und hier an 1. Stelle über den Neubau der Kindertagesstätte, über die Aktivitäten der Wohnungsbau GmbH und über den Vollausbau der Landgrafenstraße. Er brachte seine Freude zum Ausdruck, dass die Kita das erste Projekt sein wird, das die Stadt bei der Realisierung des Kindergartenbedarfsplanes fertigstelle.

Über Details und zeitliche Abläufe zu diesen Maßnahmen informierte Baudezernent Uwe Franz. Er berichtete auch über die gewaltigen Anstrengungen der Stadt Worms beim Ausbau und der Sanierung der Wormser Schulen. Landtagsabgeordneter Jens Guth, der Vorsitzende der Wormser SPD, sprach in seinem Grußwort über die Stärkung des Ehrenamts und dankte allen Aktiven für ihren Einsatz für die Mitmenschen. Es gelte, nah am Menschen, ansprechbar und offen für deren Probleme zu sein. Im Hinblick auf die bevorstehende Kommunalwahl drückte er seine Hpffnung aus, dass diese Haltung von den Bürgern erkannt und anerkannt werde und sich dann auch in einem entsprechenden Wahlergebnis niederschlagen werde.

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 148346 -